Chemnitz, 22.01.2021 – Für die Deutsche Meisterin über 400 Meter Corinna Schwab war es ein Heimspiel nach Maß. Beim Abendsportfest ihres Vereins LAC Erdgas Chemnitz stellte die 21-Jähige sowohl über die Kurzsprint-Strecke von 60 Metern als auch in ihrer Spezialdisziplin 400 Metern eine neue persönliche Bestleistung auf. In 52,27 Sekunden sicherte sie sich nicht nur den Sieg, sondern steigerte auch ihre bisherige Bestzeit (52,65 sec) deutlich, die sie erst vergangenes Jahr bei der Hallen-DM in Leipzig aufgestellt hatte. Gleichzeitig unterbot Corinna Schwab damit die Norm für die Hallen-EM in Torun (Polen; 53,00 sec). Für die vom 4. bis 7. März stattfindende Veranstaltung war sie aufgrund ihrer Freiluft-Leistungen des vergangenen Jahres allerdings ohnehin bereits qualifiziert.

Kategorien: Neuigkeiten

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.